Datenschutzhinweise

Die Datenschutzerklärung beinhaltet die Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person gemäß Art. 13 Datenschutz- Grundverordnung (DS-GVO).

Für die Datenverarbeitung verantwortlich ist

Schulverein des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums e.V.,
Rönneburger Straße 50, 21079 Hamburg
Telefon: 42 89 618-0 Telefax: 42 89 618-36
Mail: schulverein@avh.hamburg

Zweck der Verarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten dient der Begründung und Verwirklichung der Mitgliedschaft im Schulverein des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums e.V. Ihre Daten werden darüber hinaus nur für vereinsinterne Zwecke genutzt, zu denen Sie im Anmeldeformular Ihre Einwilligung gegeben haben.

Empfänger Ihrer Daten

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt/vorgegeben ist oder Sie eingewilligt haben. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung Ihrer Daten gegebenenfalls an weitere berechtigte Empfänger.

Speicherung Ihrer Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie dies für die Durchführung der von Ihrer Einwilligung umfassten Zwecke erforderlich ist. Ihre Daten werden bis zum Ende des Kalenderjahres in welchem die Mitgliedschaft endet, gespeichert und anschließend noch ein Jahr archiviert, ehe sie endgültig gelöscht werden. Rechnungen halten wir nach geltendem Steuerrecht 10 Jahre vor. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben.

Ihre Rechte zum Datenschutz

Sie haben ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung bzw. Einschränkung (Art. 18 DS-GVO) der Verarbeitung und ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).
Zudem haben Sie das Recht, die Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
Außerdem haben Sie das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Rechtliche Grundlagen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und b DS-GVO sowie im Einzelfall Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Aufsichtsbehörde
Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Ludwig-Erhard-Str. 22, 7.OG
20459 Hamburg

Telefon: 040/428 54 4040
Telefax: 040/428 54 4000

E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

GEGENWART VERSTEHEN – ZUKUNFT GESTALTEN