Hamburger Bildungspreis 2012

Logo Hamburger Bildungspreis

Den Hamburger Bildungspreis 2012 erhielten wir für unser Engelbekprojekt, das schon seit Jahren auf vielfältige Weise in von mehreren Jahrgängen im Rahmen des Unterrichts realisiert wird. Mit dem Hamburger Bildungspreis werden Bildungseinrichtungen im vorschulischen und schulischen Bereich für herausragende innovative und pädagogisch wertvolle Projekte ausgezeichnet und öffentlich gewürdigt.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens wurden vom Hamburger Abendblatt und der Haspa die Dokumentation der Projekte und die Projekte selbst vor Ort gesichtet und eine Vorauswahl getroffen. Nach eingehender Prüfung wurden die Favoriten einer fachlich versierten Jury vorgestellt. Diese wählte 10 Preisträger aus, die je 10.000 Euro erhalten haben.

Der Vorstandsvorsitzende der HASPA, Herr Dr. Vogelsang, hat sich persönlich am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium über das Engelbekprojekt informiert. In seiner Laudatio im Rahmen der feierlichen Preisverleihung im Kehrwiedertheater hob er hervor: „Eigentlich ist es ganz einfach mit der Bildung. Sie muss Spaß machen, unterhalten und begeistern. Sie muss Beteiligte in ihren Bann ziehen, herausfordern, spannend und ein wenig verrückt sein.“

Dass dies auch beim Engelbekprojekt immer wieder gelingt, zeigen der Beitrag des Fernsehsenders „Hamburg1″ und die eigenproduzierten Kurzfilme über das Engelbekprojekt auf unserer Homepage.

Mit dem Preisgeld von 10.000,- Euro ist die finanzielle Realisierung des Projekts für unsere Schüler auch in den kommenden Jahren gesichert.

© 2013 MP