„Rundgang mit Mathi“ – Spezial: Der „Tag der offenen Tür“

Erinnerst du dich noch an deinen eigenen „Tag der offenen Tür“ an einer neuen Schule? Wie waren deine Gefühle damals? Warst du traurig, dass du deine alte Schule verlassen musstest? Warst du gestresst, ob dir strenge Lehrer oder freche Schüler begegnen würden? Schau dir einfach diesen Text nochmal an. Hier wirst du einige Informationen über den Tag den offenen Tür des Alexander-von-Humboldt-Gymnasium im Jahr 2017 erfahren .

Das „Weiße Blatt“ und Mathis wünschen dir viel Spaß beim Lesen!

Bei der Eröffnung in der Turnhalle herrschte feierliche Stimmung. Der Chor, die Schul-Band, Frau Bergholter, Frau Hansen und Herr Klaus hießen die zukünftigen 5.-Klässler und deren Eltern willkommen.

In der Pausenhalle wurden u.a. Bilder des vergangenen Schuljahres gezeigt. Die Jahresberichte wurden ausgeteilt und die Eltern konnten ihre Fragen an die Lehrer und Schüler loswerden.

In den Probeunterrichten spielten u.a. 5.-Klässler gegen 4.-Klässler Memory mit den Themen Deutsch und Biologie. Die Gewinner des kleinen Wettbewerbes waren die 5. Klassen. Im Geographie-Raum gab es Einblicke in den normalen Unterricht, der einen in der 5. Klasse erwartet.

Der herrliche Duft aus der Cafeteria zog viele SchülerInnen und Eltern an. Das Gebäck der Elternschaft des AvHs ließ jedem das Wasser im Mund zusammenlaufen.

In den Sprachräumen begrüßten einen die Wörter „Bonjour“ „Hola“ „Hello“ und „Salve“. Durch Spiele wurde den zukünftigen Schülern ein Einblick in die Sprachen Französisch, Spanisch, Englisch und Latein gegeben.

Die Schule hat sich meiner Meinung nach von ihrer besten Seite gezeigt. Wenn ich 4.-Klässler wäre, wüsste ich sofort, auf welche Schule ich möchte: das AvH.

Bis zum nächsten Mal,
Euer Mathi

© 2017 Amira, Ida, Mathi, Christopher (Kl. 9) und Björn (Kl.8)