Geschichte und Politik-Gesellschaft-Wirtschaft

Die Beschäftigung mit Geschichte und Politik ist kein Selbstzweck, der sich in Auswendiglernen von historischen Daten oder politischen Institutionen erschöpft. Statt dessen orientieren sich beide Fächer konsequent am Leitbild der Schule: Nachhaltiges Handeln und Übernahme von gesellschaftlicher Verantwortung sind nur möglich, wenn die Schülerinnen und Schüler die Vergangenheit und Gegenwart verstehen und daraus Lehren für ihre Zukunft ziehen.

Aus dieser Überzeugung heraus beteiligen sich die beiden Fächer traditionell stark an der Umsetzung des Leitbildes des AvH „Bildung für nachhaltige Entwicklung – Entwicklung von Gestaltungskompetenz“. Dabei haben sich die Fachbereiche Geschichte und Politik-Gesellschaft-Wirtschaft abgestimmt.

neuengamme

 

Dies zeigt sich

  • im engagierten Unterricht von über 10 KollegInnen,
  • einem fächerverbindenden Curriculum, um aus der Vergangenheit Lehren für die Gestaltung der Zukunft ziehen zu können
  • und an vielen institutionalisierten Projekttagen, die beide Fachschaften organisieren.

Wir

  • erkunden in der Klassenstufe 6 die Lebenswelt der Steinzeit im Helms-Museum in Harburg,
  • erforschen in der Klassenstufe 7 die Stadt Hamburg im Mittelalter und gehen dafür ins Museum für Hamburgische Geschichte,
  • führen in der Klassenstufe 8 Umfragen durch und werten diese aus
  • führen Rollenspiele durch
  • simulieren die Gründung von Parteien und Wahlen
  • gehen in der Klassenstufe 8 ins Gericht
  • arbeiten in der Klassenstufe 9 in Betrieben (Betriebspraktikum),
  • „Spielen das Leben“ in der Klassenstufe 9
  • betreiben in den Klassenstufen 8 und 9 zwei Schülerfirmen
  • analysieren ab Klassenstufe 9 aktuelle Konflikte im Unterricht
  • erforschen in der Klassenstufe 10 den Nationalsozialismus im Museum für Zeitgeschichte im ehemaligen KZ-Neuengamme
  • helfen in der Studienstufe (S1) in sozialen Einrichtungen (Sozialpraktikum)
  • führen in der Studienstufe (S2) eine Stadtteiluntersuchung durch.
  • laden uns aktuelle Gäste ein.
  • nehmen an Wettbewerben teil.
© 2010/11 K, Zi