Forschung als Abenteuer erleben

Naturwissenschaftliche Wettbewerbe am AvH

Schüler und Schülerinnen unserer Schule haben auch im vergangenen Jahr an verschiedenen naturwissenschaftlichen Wettbewerben erfolgreich teilgenommen. Diese Wettbewerbskultur an unserer Schule gibt uns die Möglichkeit, vielfältige individuelle Interessen der Schüler und Schülerinnen angemessen qualifiziert zu unterstützen. Naturwissenschaftliche Wettbewerbe sind damit ein wertvolles Instrument, um Begabungen zu entwickeln und Begabte zu fördern. Außerdem unterstützen solche Wettbewerbe die Profilbildung unserer Schule.

Um möglichst viele Schüler in einen naturwissenschaftlichen Wettbewerb einzubinden, werden die Natexaufgaben als Hausaufgabe in den Klassen 5 und 6 bearbeitet. NATEX (Naturwissenschaftliches Experimentieren) ist ein Wettbewerb, der die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 4-10 mit Hilfe der vorgegebenen Themen an naturwissenschaftliches Arbeiten heranführt. Er gibt den Teilnehmenden die Gelegenheit, ihrer Altersstufe gemäß Naturphänomene mit einfachen Mitteln zu untersuchen und sich mit anderen in der Entwicklung und Anwendung naturwissenschaftlicher Methoden zu messen. Die Experimente sind so geplant, dass sie mit einfachsten Mitteln zu Hause oder in der Schule außerhalb des regulären Unterrichts durchgeführt werden können.

Am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium haben im letzten Jahr jeweils mehr als 100 Schüler an diesem Wettbewerb teilgenommen und Aufgaben zum Pflanzenlabyrinth und zur Zitronensäure bearbeitet. Wenn eine Natexarbeit ein gutes, sehr gutes oder hervorragendes Qualitätsniveau erreicht, erhalten die Schüler und Schülerinnen entsprechend dritte, zweite oder auch erste Preise, egal wie viele Schüler an dem Wettbewerb insgesamt teilgenommen haben.

Am AvH wird auch in diesem Jahr ein ProbEx-Kurs (Probieren – Experimentieren – Präsentieren) für besonders interessierte und begabte Schüler der 4. Klassen in Zusammenarbeit mit den Grundschulen angeboten. Hier erhalten die Teilnehmer Einblicke in die Welt der Chemie. ProbEx wird von der BbB in Kooperation mit dem Fachbereich Chemie am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung angeboten und soll die Teilnehmer für den Natexwettbewerb qualifizieren.

In der Mittelstufe besteht dann an unsere Schule das Angebot der Mitarbeit im „offenen Labor“. Hier können sie unter fachkundiger Anleitung weiter die neuen Natexaufgaben bearbeiten bzw. eigene Problemstellungen qualifiziert erforschen.

Auf dieser Grundlage basierte der besondere Erfolg des Chemie Leistungskurses im Brennstoffzellenwettbewerb von Eon Hanse. Ein 1. Preis wurde für die Konzeption einer Offshore Tankstelle und ein 2. Preis für ein Konzept eines Solarautos mit optimal wechselnder Einstellung der Solarzelle zur Sonne gewonnen.

© 2010 Gm